Skip to content

Vereinsabende und geselliges Miteinander

Die Vereinssaison beginnt bei uns immer Anfang bis Mitte Oktober und endet meist Mitte April. Über den Sommer pausiert das reguläre Vereinsleben.

Bei den Vereinsabenden (freitags ab 19:30 Uhr) können 20 Schuss abgegeben werden. Dabei gibt es jedesmal viele Gewinner: Erstens werden immer die Schützen mit den höchsten Ringzahlen in ihrer Klasse verlesen und zweitens gewinnen diejenigen, welche in ihrer Klasse den besten Teiler (den am besten zentrierten Zehner) geschossen haben, an jedem Abend einen kleinen Preis, das sogenannte „Vortel“. Wer an mindestens zehn Schießabenden der Saison teilgenommen hat, geht in die Wertung für die Vereinsmeisterschaft ein. Vereinsmeister werden diejenigen Schützinnen und Schützen, die in ihrer Klasse die höchste Ringzahl aus ihren besten zehn Ergebnissen der jeweiligen Saison erzielt haben.

1 (23)_kleinNeben dem Geschehen am Schießstand ist an den Schießabenden das gesellige Miteinander in Form von Gesprächen, Schafkopfrunden etc. von großer Bedeutung für unser Vereinsleben. Dabei werden wir von Karin und Robert Poschner stets mit Brotzeiten und Getränken bewirtet. Dass ein Abend einmal etwas länger dauert, geschieht gar nicht so selten.  Auch ohne zu schießen, darf jeder gerne die Vereinsabende besuchen, um einen fröhlichen Abend in Gesellschaft zu erleben oder zu „karteln“.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVor Weihnachten werden immer an drei aufeinanderfolgenden Schießabenden die Schützenkönige ermittelt. Unser Verein hat drei Schützenketten zu verleihen:  Eine für unsere erwachsenen Luftgewehrschützinnen und –schützen, eine für die Luftgewehr-Jugend und eine für die Luftpistolenschützen.  Wer an diesen drei Abenden in seiner Klasse den schönsten Teiler, d.h. den am weitesten in der Mitte liegenden Zehner erzielen konnte, erringt die Königswürde und damit die Kette für ein Jahr.  Der zweite Platz erhält traditionell eine Wurstkette („Wurstkönig“) und der dritte Platz eine Breznkette („Breznkönig“).

1 (2)_kleinAbgesehen davon gibt es noch viele Wettbewerbe wie z.B. Freundschaftsschießen (bei uns vor allem mit den Babenshamer und den Wasserburger Schützen), Damenpreisschießen, Er-und-Sie-Schießen, und Wettbewerbe für die Jugend wie z.B. „Fernwettkämpfe“ bei denen Jugendliche verschiedener Vereine miteinander wetteifern können, ohne wegfahren zu müssen. Beim Gauschießen,  den Gemeindepokal- oder Freundschaftsschießen und anderen Preisschießen können schöne und teils wertvolle Preise gewonnen  werden.

Rein gesellschaftliche oder traditionelle Ereignisse sind unser Sommerfest, die Weihnachtsfeier und das Faschingskranzl, der Besuch von Veranstaltungen befreundeter Vereine wie z.B. Schützenbällen, Fahnenweihen, Jubiläen oder  gelegentlich auch Ausflugsfahrten.  An alledem kann, aber muss nicht teilgenommen werden.

Jeder in und um Penzing wohnende, der unseren Verein und das Sportschießen kennenlernen möchte, jeder der auf diesem Wege mehr an seiner Dorfgemeinschaft teilhaben oder der einfach nur etwas trinken und sich unterhalten möchte, ist uns herzlich willkommen. Wer eine die Konzentration und das zielstrebige Üben fördernde Freizeitbeschäftigung für seine Kinder ab 12 Jahren (bzw. mit Genehmigung ab 10 J.) sucht, ohne dass er sie erst irgendwo hin chauffieren muss, sollte bei uns einmal hereinschauen. Man kann jederzeit ohne Anmeldung zu unseren Vereinsabenden und sonstigen Veranstaltungen erscheinen oder über die Kontaktangebote auf dieser Website mit uns in Verbindung treten.

Man sieht sich.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s