Skip to content

Neue Schützenkönige in Penzing

18/12/2016
Alle neuen Könige

Alle neuen Könige

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier der Penzinger Schützen wurden traditionsgemäß auch wieder die neuen Schützenkönige bekannt gegeben.

Begonnen hat der Abend in Penzing mit einem besinnlichen Teil. Erwin Schmid sorgte mit verschiedenen Weihnachtsgeschichten für sowohl lustige als auch besinnliche und nachdenkliche Momente. Musikalisch umrahmt wurde das Ganze von Magdalena Freiberger mit Gitarre und Gesang. Sie wurde unterstützt vom ersten Schützenmeister, Christian Mayer, der getreu dem Motto „Hier spielt der Schützenmeister noch selbst“, ebenfalls zur Gitarre griff. Von „Stille Nacht“ bis „Vergiss die Heimat nie“ war alles dabei.

Schließlich wurden die neuen Schützenkönige geehrt. Bei der Jugend durfte Maximilian Petermann mit einem 42,7 Teiler die Schützenkette entgegennehmen. Den zweiten Platz belegte Johannes Krug, gefolgt von Andrea Freiberger. Der neue Luftpistolenkönig ist Günther Remler. Er setzte sich vor Christine Gruber (2. Platz) und Johann Krug (3. Platz) mit einem 27,8 Teiler durch. Remler verteidigte somit seinen Königstitel von 2015. Die Schützenklasse kämpfte wohl am härtesten um die Königswürde. Neuer Schützenkönig ist Josef Schmid sen. mit einem 5,9 Teiler. Knapp darauf folgte Andrea Kaiser mit einem 7,8 Teiler. Wiederum nur minimal davon entfernt belegte Lisa Poschner mit einem 9,0 Teiler den dritten Platz.

Abgerundet wurde der Abend schließlich vom Besuch des Nikolaus´ mit seinem „Azubi-Krampal“, welcher viele lustige Ereignisse des Jahres zu kommentieren hatte. Weitere Bilder…

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s